Zentrale Banking-Lösung bei Kreditech 

Mehr Effizienz und weniger Kosten: Das ist das Ergebnis unserer erfolgreichen Zusammenarbeit mit dem digitalen Finanzdienstleister Kreditech Holding SSL GmbH. Über die Herausforderungen, die wir mit Hilfe von ennoxx.banking lösen konnten und die Vorteile, die Kreditech Holding SSL GmbH seither in ihrem Workflow verzeichnet, berichten wir hier in unserer Case-Study.

ementexx_at_Kreditech

Über Kreditech

„Improving financial freedom for the underbanked by the use of technology”“: Gemäß ihrer Mission widmet sich die Kreditech-Gruppe besonders den Menschen, die nur einen eingeschränkten Zugang zu traditionellen Finanzprodukten haben. Das digitale, international agierende Fintech hat eine Technologie entwickelt, die es ermöglicht, die Kreditwürdigkeit der "Underbanked" zu bestimmen. Auf dieser Basis bietet das Unternehmen in seinen derzeit fünf Tochtergesellschaften in Polen, Spanien, Tschechien, Russland und Mexiko Finanzierungsmöglichkeiten für Endkonsumenten und als “Kredit als Dienstleistung” für andere Online-Plattformen an.

„ementexx hält, was sie versprechen: Sie haben in kürzester Zeit eine zentrale Banking-Lösung für uns implementiert und an unsere bestehenden Systeme angebunden. Durch den optimieren Workflow wurden unsere Prozesse beschleunigt und unsere Kosten gesenkt.“

Stefan Kreiling
(Vice President Payment, Kreditech Holding SSL GmbH)

StefanKreiling1

Die Ausgangssituation

Seit der Gründung in 2012 wächst die Kreditech Holding SSL GmbH kontinuierlich - sowohl auf Kundenseite als auch, was das Kreditvolumen angeht. Das operative Geschäft an verschiedenen internationalen Finanzmärkten außerhalb von Deutschland stellt eine zusätzliche Herausforderung dar: Die Kreditech-Gruppe nutzt in ihren Tochtergesellschaften, in denen sie ausschließlich Endkundengeschäft betreibt, unterschiedliche Payment Service Providers (PSPs) zur Auszahlung und Rückzahlung von Krediten. Für den administrativen Zahlungsverkehr werden Banken genutzt. Die proprietären Formate und Kommunikationskanäle der verschiedenen PSPs und Banken erfordert eine separate Einbindung in die Back-End-Systeme – ein zeit- und ressourcenaufwendiger Workflow ist die Folge.

case study kreditech ausgangssituation

Die Zielsetzung

Eine  Konsolidierung der unterschiedlichen Zahlungssysteme als zentrale Lösung soll Zeit und Kosten sparen. Dabei optimierten wir die Banking-Prozesse gleich auf zwei Ebenen: Innerhalb des Unternehmens, und  zudem kundenseitig.  Der Kunde profitiert dank der Einführung von SEPA Überweisungen und Lastschriften von einer schnellen Verarbeitung der Einzeltransaktionen und auch davon, dass Zahlungseingänge direkt zugeordnet werden (Reconciliation). Dadurch entsteht ein flüssiger Arbeitsablauf, der im Zeichen des Kundendienstes steht. Darüber hinaus setzt die Kreditech Holding SSL GmbH als zentrale Lösung nun eine Mandatsverwaltung ein, um eine den SEPA Regularien entsprechende Abwicklung von SEPA Lastschriften sicherzustellen.

case study kreditech zielsetzung

Unsere Lösung

Mit Hilfe von ennoxx.banking konnten wir die an uns gestellte Aufgabe innerhalb von nur drei Monaten lösen. Das Ergebnis ist ein optimierter Workflow verbunden mit einer deutlichen Kostenreduktion:

  • Einsatz von ennoxx.banking als zentral gehostete Payment- und Banking-Lösung
  • Individualisierung und Customizing an die besonderen Anforderungen der Kreditech 
  • Vollautomatisierung der Kernprozesse
  • Konvertierung systemindividueller Daten im JSON-Format zu ISO 20022 und umgekehrt
  • Plausibilisierung und automatische Autorisierung der Zahlungen
  • Anbindung von Banken und Payment Service Providers (PSPs) über EBICS, SWIFT und individuelle Kommunikationskanäle
  • automatisiertes Reporting an Backend-Systeme
  • aktives Alerting bei Unterschreitung von Mindestkontoständen und Überschreitung individueller Zahlungslimits
  • vollständige Mandatsverwaltung mit automatisierter Schnittstelle
  • kundenindividuelle Verschlüsselung des Datenaustausches zwischen den Kreditech-Systemen und ennoxx.banking
kreditech case Study loesung